Die EDAG aeromotive GmbH, ein Tochterunternehmen der EDAG Group, hat sich nach intensiver Vorbereitungszeit im Februar 2021 im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung für die EN 9100 (Qualitätsmanagementsystem für Organisationen in der Luftfahrtindustrie, der Raumfahrt- und der Verteidigungsindustrie) erfolgreich vom TÜV Süd auditieren und zertifizieren lassen. Das Unternehmen beliefert u.a. Airbus Defence & Space mit innovativen Softwareentwicklungen zur Verbesserung der rechnergestützten Missionsplanung.

Das Qualitätsmanagement in der Luft- und Raumfahrtindustrie hat zum Ziel, die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität von Produkten zu gewährleisten. Hersteller müssen sich möglicher Sicherheitsrisiken ihrer Produkte bewusst sein und diese auf ein Minimum reduzieren. „Nur ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem ermöglicht es Organisationen der Luft- und Raumfahrt, die Qualität entlang der gesamten Lieferkette zu gewährleisten“, erläutert Ralf Rudolf, Geschäftsführer der EDAG aeromotive GmbH. „Mit der erfolgreichen Zertifizierung erfüllen wir für unsere Kunden die geforderten hohen Qualitätsmanagement-Standards der Branche. Die Zertifizierung stellt einen weiteren Meilenstein für den erfolgreichen Ausbau unseres Geschäftsmodells als Engineering-Experte der Luft- und Raumfahrtindustrie dar“.

Die EDAG aeromotive GmbH ist auf die Struktur- und Leistungsoptimierung von bestehenden Testframeworks spezialisiert. Bei der Neu- oder Weiterentwicklung von innovativen Tools zur Testautomatisierung vernetzt das Unternehmen gängige Software und stellt relevante Schnittstellen bereit. Neben dem Tooling-Engineering bietet das hochspezialisierte 45-Team um Ralf Rudolf ganzheitliche Dienstleistungen in der Entwicklung (Hardware-Prototypenentwicklung), Validierung und Fertigung (Aufbau und Integration von Systemkomponenten in Flugsimulatoren, Rapid Prototyping für Muster- und Sonderlösungen, Fertigung und Inbetriebnahme von kundenspezifischen Test- und Stromverteilungssystemen und dem Aufbau von Bodendienstgeräten) für die Luftfahrt und Wehrtechnik.

zurück