Helmet Mounted Display: Prototypenentwicklung im Bereich Mixed Reality

Die Luftfahrt- und Wehrtechnik ist Firstmover bei der professionellen Anwendung von Virtual und Mixed Reality Technologien. In unserem Projekt für einen großen Kunden im Bereich Aerospace & Defence Technology kommt die innovative Technologie bei der Prototypenentwicklung eines neuen Helmet Mounted Displays (HMD) zum Einsatz.

Helmet Mounted Display: Prototypenentwicklung im Bereich Mixed Reality

Die Luftfahrt- und Wehrtechnik ist Firstmover bei der professionellen Anwendung von Virtual und Mixed Reality Technologien. In unserem Projekt für einen großen Kunden im Bereich Aerospace & Defence Technology kommt die innovative Technologie bei der Prototypenentwicklung eines neuen Helmet Mounted Displays (HMD) zum Einsatz.

Die Luftfahrt von morgen wird Szenarien zukünftig mit Hilfe von Mixed Reality darstellen. Dank der prototypischen Darstellung neuartiger Features durch unsere Experten, sind wir in der Lage für unseren Kunden die Anforderungen für das HMD der nächsten Generation abzuleiten. Die Umsetzung erfolgt über die im Mixed Reality Bereich etablierte Engine der Firma Unity Technologies.

Zur schnellen und kosteneffizienten Darstellung der Features nutzen unsere Experten mit der Microsoft Hololens 2 die führende Consumer Hardware in diesem Bereich. Für ein szenariobasiertes Testen des Prototypen unter realitätsnahen Bedingungen, wird angestrebt, den Prototypen in Zukunft mit einem Flugsimulator und einem Großflächendisplay zur taktischen Planung im Verbund arbeiten zu lassen.

An dieser Schnittstelle sowie in der kontinuierlichen Umsetzung neuer Features unterstützen wir unseren Kunden tagtäglich für das eine Ziel: gemeinschaftlich mit unseren Kunden die Luftfahrtmobilität von morgen zu realisieren.

zurück
AUTOMATISIERTES TESTEN MODELLBASIERTER SYSTEME: REFACTORING & WEITERENTWICKLUNG EINES INNOVATIVEN SOFTWARETOOLS
AUTOMATISIERTES TESTEN MODELLBASIERTER SYSTEME: REFACTORING & WEITERENTWICKLUNG EINES INNOVATIVEN SOFTWARETOOLS

Die Luftfahrt von morgen wird Szenarien zukünftig mit Hilfe von Mixed Reality darstellen. Dank der prototypischen Darstellung neuartiger Features durch unsere Experten, sind wir in der Lage für unseren Kunden die Anforderungen für das HMD der nächsten Generation abzuleiten. Die Umsetzung erfolgt über die im Mixed Reality Bereich etablierte Engine der Firma Unity Technologies.

Zur schnellen und kosteneffizienten Darstellung der Features nutzen unsere Experten mit der Microsoft Hololens 2 die führende Consumer Hardware in diesem Bereich. Für ein szenariobasiertes Testen des Prototypen unter realitätsnahen Bedingungen, wird angestrebt, den Prototypen in Zukunft mit einem Flugsimulator und einem Großflächendisplay zur taktischen Planung im Verbund arbeiten zu lassen.

An dieser Schnittstelle sowie in der kontinuierlichen Umsetzung neuer Features unterstützen wir unseren Kunden tagtäglich für das eine Ziel: gemeinschaftlich mit unseren Kunden die Luftfahrtmobilität von morgen zu realisieren.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren